1970

wird eine weitere Werkhalle für Karosserie- und Einbrennlackierarbeiten angebaut. Die Belegschaft ist mittlerweile auf 25 Personen angewachsen.